Jochen Schmauck-Langer

Über mich

Die Erfahrung von Teilhabe, zu der alle mit ihren Wahrnehmungen und Ressourcen teilnehmen können, steht in meinen Führungen im Vordergrund, nicht ein Bildungsinput. Ungeachtet von Vorkenntnisssen oder Beeinträchtigungen soll es möglich sein in Kunst und Museen anzukommen.
Mein Hintergrund als Guide ist ein geisteswissenschaftliches Studium. Vor etwa zehn Jahren habe ich (de)mentia+art gegründet. Seither begleite ich in den großen Kölner Museen Gruppen von Menschen mit und ohne kognitive oder psychische Beeinträchtigungen - sowohl analog als auch in digitalen Führungen.
Die Spanne reicht dabei von Gruppen von Schüler*innen mit psychischen Beeinträchtigungen bis zu hochbetagten Menschen mit Demenz. Mit ihnen gehe ich durch die Museen Ludwig, Wallraf-Richartz, Schnütgen, Kolumba oder Kölnisches Stadtmuseum. Menschen mit wenig Erfahrungen in Museen sind dabei besonders willkommen! Meine Erfahrungen gebe ich in vielen Fortbildungen weiter.
Probieren Sie es aus! - Ich freue mich auf Sie!

Ich führe die Veranstaltung auch für Privatgruppen und für Schulen durch.
Fülle bitte das Formular aus und frage beim Calaios-Büro an.