Gabriele Huster

Russische Kunst

Di, 1.02.202216:00
Veranstalter
Gabriele Huster
Sprache
deutsch
Nahes fernes Russland. Eine Kunstbetrachtung
Was ist typisch, wie sehen sich Russen und wie werden sie gesehen? Ein Gang durch die russische Kunstgeschichte gibt Fingerzeige. Maler wie Ilya Repin behandelten Schlüsseldaten russischer Geschichte. Auf Historienbildern begegnen wir Iwan dem Schrecklichen und Peter dem Großen, im Porträt treffen wir auf Tolstoi, Mussorgsky und Puschkin. Landschaften führen in die unendliche Weite der Steppe, Alltagsschilderungen vergegenwärtigen die Leidensfähigkeit des Volkes in Reinkultur. Schließlich die gespaltene Seele der Intelligenzija: wer sind wir? Europäer oder Asiaten? Russland hat mit dem Tatarenerbe und der Orthodoxie seinen ureigenen Weg eingeschlagen. Wir lernen ihn durch Bildbetrachtung besser zu verstehen.

Veranstaltung buchen

  • Tausche Cranach gegen Monet
    DO, 27.01. 17:00
    Digitale Live-Führung durch die aktuelle Ausstellung des Paula Modersohn-Becker Museums, Bremen
    mehr lesen...
  • Blick von oben auf den Nachbau des inneren Steinkreises
    Stonehenge – Von Menschen und Landschaften
    FR, 28.01. 18:30
    Die Geschichte des berühmtesten archäologischen Denkmals Europas in seiner einzigartig erhaltenen vorgeschichtlichen Umgebung
    mehr lesen...
  • Botticelli und die geheimnisvolle Frau
    FR, 28.01. 19:00
    Das weibliche Idealbildnis (um 1480)
    mehr lesen...